Zu unserer Facebookseite
Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Mittelstand goes circular

Ihr Transformationsprogramm

Erfährt auch Ihr Unternehmen wachsende Lieferengpässe, Rohstoffknappheit und steigende Klimaschutzanforderungen? Dann lernen Sie die Potentiale rund um die zirkuläre Wertschöpfung kennen!

Erfährt auch Ihr Unternehmen wachsende Lieferengpässe, Rohstoffknappheit und steigende Klimaschutzanforderungen? Dann lernen Sie die Potentiale rund um die zirkuläre Wertschöpfung kennen! 

Laut Circularity Gap Report holt der Mensch jährlich mehr als 100 Mrd. Tonnen Rohstoffe wie Öl, Gas und Metalle aus der Erde, aber nur 8,6% davon werden wiederverwertet. Wo sind die verbleibenden rund 90%? Haben Sie Interesse, sich diese nutzbar zu machen?

Ein Großteil der Schlüsselrohstoffe ist bereits heute in Ihrem Unternehmen vorhanden: Und zwar in Ihren Produkten und Prozessen. Auch wenn die Produkte oder deren Reste nicht selten über den Globus verteilt liegen, so können aus ihnen dringend benötigte Stoffe und Energie wiedergewonnen werden - und das nachhaltig.

Die Weiterentwicklung eines Unternehmens hin zu mehr Kreislauffähigkeit bzw. einer Circular Economy bringt auch eine Vielzahl an Herausforderungen und Anpassungen mit sich. Dafür müssen Sie den Mut haben, eingesetzte Materialien, das Produktdesign, Prozesse, den Vertrieb und Geschäftsmodelle neu zu durchdenken und anzupassen.

 

Wollen Sie mehr über Ihre Chancen und mögliche konkrete Ansätze für Ihr Unternehmen erfahren?

Dann nehmen Sie an unserem Transformationsprogramm Mittelstand goes circular teil, das durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW (MWIDE) im Rahmen des Projekts NRW.Innovationspartner gefördert wird.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt auf ihrem Weg zur zirkulären Wertschöpfung. Im Rahmen des Formats Lunch & Learn können Sie sich in vier Folgen mit dem Warum, dem Was und dem Wie der zirkulären Wertschöpfung beschäftigen. Dabei stehen insbesondere Good-Practives und Know-how für die betriebliche Umsetzung im Mittelpunkt.

 

1. WARUM? | Warum sich zirkuläre Wertschöpfung lohnt

  • In der ersten Folge erfahren Sie, warum sich zirkuläre Wertschöpfung auch für Ihr Unternhmen lohnen könnte.
  • Ihre Experten:
  • Video folgt in Kürze

2. WAS? | Good Practices entlang der Wertschöpfungskette

  • Good Practices entlang der Wertschöpfungskette lernen Sie in der zweiten Folge kennen
  • Ihre Expertinnen
  • Video folgt in Kürze

3. WIE? | Der Weg zum zirkulären Geschäftsmodell

  • Wie Sie den Weg zum zirkulären Geschäftsmodell strategisch angehen können, erfahren Sie in der dritten Folge.
  • Ihre Experten:
  • Video folgt in Kürze

4. Enabler | Digitalisierung für die zirkuläre Wertschöpfung

  • In der vierten Folge erfahren Sie, wie Digitalisierung ein Enabler auf ihrem Weg zur zirkulären Wertschöpfung sein kann.
  • Ihr Experte:
    • Jana Nicolas, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
  • Video folgt in Kürze

 

Sie wollen das erworbene Wissen auch anwenden?

Dann wagen Sie mit uns den zweiten Schritt in einem Deep Dive

  • #Business Model Hack:
    • Stellen Sie Ihr Geschäftsmodell mit Fachexperten auf den Prüfstand
    • Loten Sie Entwicklungschancen in Richtung Zirkularität aus
    • Entwerfen neue, zukunftsweisende Geschäftsmodellansätze
    • --> SAVE THE DATE:
      • 23. Juni
      • eintägiger Präsenzworkshop in Düsseldorf
      • Alle weiteren Informationen zu der Agenda und Ihren Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie in Kürze auf dieser Website. Das Angebot richtet sich explizit an mittelständische Unternehmen. Die Anzahl an Teilnehmerplätzen für dieses kostenfreie und vom Wirtschaftsministerium NRW geförderte Angebot ist begrenzt.

 

PREVIEW

Erhalten Sie eine Vorschau auf die weiteren Angebote im Rahmen des Transformationsprogramms. Alle weiteren Informationen finden Sie in Kürze hier.

  • #Fokusgruppen:
    • Beschäftigen Sie sich mit gleichgesinnten mittelständischen Unternehmen mit konkreten Fragestellungen der zirkulären Wertschöpfung
    • Tauschen Sie sich zu Anwendungsszenarien und neuen Geschäftsmodellen aus
    • Erhalten Sie praxisorientierte Impulse von Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft
    • Und entwickeln Sie gemeinsame Lösungsansätze und Projektvorhaben
  • #Hackathon:
    • Definieren Sie Ihre Problemstellung zur zirkulären Wertschöpfung
    • Erhalten Sie von interdisziplinären Studierendenteams neue, teils unkonventionelle Lösungsansätze
    • Die Ergebnisse können von der Anfertigung eines fertigen Prototyps über ein Konzept für einen neuen Service bis hin zu einem innovativen Geschäftsmodell reichen
  • #CircularStart-ups:
    • Lernen Sie spannende Start-ups kennen, die Ihnen passgenaue Lösungen für Ihre zirkulären Projektvorhaben bieten – und wie ein Innovationsbeschleuniger wirken.
    • …oder Ihnen einfach Anregungen und Esprit bieten
  • #All about the money:
    • Erfahren Sie in Förderworkshops und Individualberatungen mehr zu Finanzierungs- und Förderinstrumenten rund um zirkuläre Wertschöpfung und Ihre konkreten Vorhaben

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Back Office des NRW.Innovationspartner gerne zur Verfügung:

Anmeldeformular

Ihre Anmeldedaten werden ausschließlich zur Registrierung und zum Versand des Zugangslinks zur Veranstaltung sowie veranstaltungsbezogener Materialien per E-Mail genutzt. Eine Verwendung über diese Zwecke hinaus ist ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.nrw-innovationspartner.de/datenschutz/

Organisation/Unternehmen

Persönliche Daten

Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen