Maschinenbau Netzwerk Bergisch Land

Der Maschinenbau ist ein zentraler Industriezweig des Bergischen Landes. Im Maschinenbau Netzwerk Bergisch Land vereinen sich Unternehmen, die hochwertige Anbieter auf dem globalen Markt sind. In der Region sind sie attraktive Arbeitgeber im Mittelstand. Um weiterhin global wie auch regional stark zu bleiben, hat sich 2013 das Maschinenbau Netzwerk Bergisch Land gegründet.

Viele Projekte des Netzwerks erstrecken sich auf die intensive Zusammenarbeit zwischen Hochschule und regionalen Unternehmen – so wird seit 2016 auch eine Vorlesungsreihe "Sondermaschinenbau" an der Bergischen Universität umgesetzt: Inspiriert von den Erfahrungen der Unternehmen sind entsprechende Inhalte in den Lehrplan aufgenommen worden.

Jährlich finden zwei Netzwerktreffen statt, die für alle Interessierten offen sind und die Möglichkeit geben, einem der Mitglieder als Gastgeber das eigene Unternehmen zu präsentieren und mit einem Impulsvortrag den Austausch zu fördern.

 

Leistungen des Maschinenbau Netzwerk Bergisch Land:

  • Wissenstransfer
  • Unternehmer werden Dozenten: zusammen mit der Universität Wuppertal haben wir die Vorlesungsreihe „Sondermaschinenbau“ entwickelt
  • Gemeinsames Marketing, Gemeinsame Messeauftritte
  • Gegenseitige Hilfe: Fachkräfteaustausch in Produktionsspitzen
  • Naschwuchsansprache
  • Ausbildung im Verbund

 

Ein Gemeinschaftsprojekt von:

Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Thomas Lämmer-Gamp
0212 / 88 16 06 - 94
laemmer-gamp[@]bergische-gesellschaft.de

Bergische Universität Wuppertal

Prof. Dr. Peter Gust

0202 / 4392046

Peter.gust@uni-wuppertal.de

MKW GmbH

Marco Horn

0202 / 947 91 669

horn@mkw.gmbh

 

Weitere Informationen:
www.maschinenbaunetzwerk.de