Zu unserer Facebookseite
Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Antworten auf häufige Fragen zu den NRW.Innovationspartnern

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Wir, die NRW.Innovationspartner, bilden ein landesweites Netzwerk aus Institutionen und Initiativen, die Sie und Ihr Unternehmen bei Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben kostenlos und diskriminierungsfrei beraten. In jeder der neun Wirtschaftsregionen hat sich hierzu ein Verbund aus regionalen Institutionen wie z.B. Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Kammern, Hochschulen und Unternehmen, gebildet. Somit sind wir in allen neun Wirtschaftsregionen Aachen, Bergisches Städtedreieck, Düsseldorf, Köln/Bonn, Metropole Ruhr, Münsterland, Niederrhein, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen präsent und garantieren so ein flächendeckendes Angebot in ganz NRW.

Mit dem Projekt NRW.Innovationspartner fördert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) die Stärkung und den Ausbau der regionalen Beratungsstrukturen in Nordrhein-Westfalen in den Bereichen Digitalisierung und Innovation. Wesentliches Ziel ist es, die Innovations- und Digitalisierungskompetenz der mittelständischen Unternehmen im Land effektiv zu steigern.

Wir, die NRW.Innovationspartner beraten Sie in den Themenfeldern Digitalisierung und Innovation sowie darüber hinaus zu sämtlichen Förder- und Finanzierungsangeboten. Mit aufbereiteten Fachinformationen und einem besseren Zugang zu öffentlichen Förderangeboten soll Ihr Untermehmen- von der ersten Idee über die Finanzierung bis zur Umsetzung des Innovationsvorhabens - gezielt unterstützt werden, u.a. durch persönliche Beratungsgespräche und Veranstaltungen. Ein weiterer Aspekt ist die regionale Vernetzung Ihres Unternehmens mit weiteren gewinnbringenden Unternehmen, Branchennetzwerken, Start-ups sowie mit Forschungsinstituten, um Innovationsnetzwerke zu initiieren und zu stärken.

Unsere regionalen Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Geben Sie hierfür in der Regionalsuche einfach Ihre Postleitzahl ein. So gelangen Sie direkt zu Ihrem Ansprechpartner vor Ort.

Falls Sie Ihre Wirtschaftsregion schon kennen, gelangen Sie über einen Klick direkt zu Ihren regionalen NRW.Innovationspartnern: Aachen, Bergisches Städtedreieck, Düsseldorf, Köln/Bonn, Metropole Ruhr, Münsterland, Niederrhein, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen.

Im Webportal werden die vielfältigen Beratungsangebote in den neun Wirtschaftsregionen von NRW gebündelt und transparent gemacht. Dadurch erhalten Sie eine Übersicht über regionale Ansprechpartner, Branchennetzwerke, Innovationstools und passende Förderprogramme. Dementsprechend wird zugleich die Vernetzung Ihres Unternehmens mit Forschung, wissenschaftlichen Institutionen und weiteren Unternehmen sowie Start-ups gefördert. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten zu den Schwerpunktthemen Innovation und Digitalisierung zu informieren.

Projektinteressierte

Ihre Institution oder Initiative kann mit dem Ziel der Stärkung regionaler Innovationsstrukturen als NRW.Innovationspartner in einem Projektverbund aufgenommen werden.
Grundlage für die Partnerschaft sind folgende Kriterien:

  • Der Dienstsitz liegt in einer der neun Wirtschaftsregionen von Nordrhein-Westfalen
  • Im Rahmen des Projekts bieten die NRW.Innovationspartner für KMU ausschließlich unentgeltliche und diskriminierungsfreie Dienstleistungen und Beratungen an
  • Es wird ein fachlicher Mehrwert für den Projektverbund, insbesondere – entsprechend der Projektziele - für die Beratung von KMU, erzielt
  • Es besteht die Bereitschaft, unentgeltlich und aktiv an der Arbeit des Projektverbundes mitzuwirken
  • Der Interessent unterstützt kostenlos die Öffentlichkeitsarbeit des Projektverbunds zugunsten einer gesteigerten Bekanntheit des Projekts

Bei Interesse an einer Projektpartnerschaft freut sich Ihr regionaler Verbundkoordinator oder das NRW.Innovationspartner-Back Office bei der NRW.BANK über Ihre Anfrage.

Als NRW.Innovationspartner erhalten Sie im Rahmen des Projekts Unterstützung von einem zentralen Back Office. Dieses wird von der NRW.BANK, Förderbank des Landes NRW, im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) gemeinsam mit der ZENIT GmbH betreut.

Die für Sie als NRW.Innovationspartner kostenlosen Unterstützungsleistungen erfolgen in Form von Schulungsangeboten, Supportleistungen bei der Konzeption und Durchführung von regionalen Veranstaltungen, Begleitung bei KMU-Beratungen, Organisation von landesweiten Erfahrungsaustauschrunden und Fachveranstaltungen zur besseren interregionalen Vernetzung sowie der landesweiten Bewerbung des Projekts.

In einem passwortgeschützten Bereich des NRW.Innovationspartner-Webportals erhalten Sie zudem den Zugriff auf interne Informationen und Unterlagen, wie z.B. Schulungsunterlagen oder Präsentationen, nützliche Tools zur Innovationsberatung, Formulare zur Projektadministration sowie das Forum zum Austausch mit anderen Innovationspartnern.

Das Projekt und seine Unterstützungsmöglichkeiten für Mitglieder im NRW.Innovationspartner entnehmen Sie gerne dem nachfolgenden Link:

https://www.nrw-innovationspartner.de/fileadmin/user_upload/Broschuere_Dienstleistungsangebot_final.pdf

Projektpartner

Die Förderung Ihrer Instititution oder Initiative als regionaler Projektpartner beinhaltet Maßnahmen, die die Qualität der Beratungen für KMU mit dem Fokus auf Innovationsmanagement, Förderberatung und Technologietransfer nachhaltig steigern und somit zur Stärkung regionaler Innovationsstrukturen beitragen. Der Aufbau von regionalen Kompetenzen wird dabei durch die Expertise des NRW.Innovationspartner-Back Office unterstützt bzw. ergänzt.

Die fachliche Unterstützung der regionalen Projektverbünde ist das Ziel des Back Offices der NRW.Innovationspartner.

Die NRW.BANK, Förderbank des Landes NRW, betreut im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) gemeinsam mit der ZENIT GmbH die Umsetzung dieses Förderprojektes.

Das Back Office greift bestehende Angebote im Bereich Innovationsförderung und -management sowie Digitalisierung zentral auf und entwickelt diese entsprechend der individuellen regionalen Situationen weiter.

Zu den zentralen Aufgaben gehören:
• Aufbau eines strukturierten Wissensmanagementsystems über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von Innovationen in und für Unternehmen
• Schulung und Weiterqualifizierung der regionalen Innovationsakteure für ihre Beratung gegenüber kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
• Vermittlung von Innovationsexperten
• Bildung von Plattformen für einen überregionalen Austausch der neun Wirtschaftsregionen untereinander

Einen effektiven Erfahrungsaustausch zu konkreten Problemstellungen mit allen – auch überregionalen – Projektpartnern bietet Ihnen der interne Bereich des Webportals über themenbezogene Foren. Als registrierter User verpassen Sie zudem keine Neuigkeiten und fachlich aufbereitete Informationen rund um die Themen Finanzierung und Förderung sowie Innovation und Digitalisierung. Ebenso können Sie auf alle internen Informationen und Unterlagen zu Schulungsangeboten und Veranstaltungen zugreifen.

Wenn ihre Institution oder Initiative Mitglied eines regionalen NRW.Innovationspartner-Verbunds ist, haben Sie die Gelegenheit, ihre MitarbeiterInnen für den internen Bereich zu registrieren. Dazu füllen Sie bitte das entsprechende Kontaktformular aus.

Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen